Gewitter und Starkregen 13.06.2020 - Kurz nach dem Mittag wurde es dunkel über Lübeck, ein lang anhaltendes Gewitter mit Starkregen zog über uns hinweg. Zu viel Wasser für den ausgetrockneten Boden. Viele Keller liefen voll Wasser, Straßen wurden überflutet, und es kam auch zu Bränden.

Kleinflugzeug mit Problemen 28.05.2020 - Ein Luftfahrzeug hatte Probleme mit dem Öldruck und alarmierte die Feuerwehr. Das Flugzeug konnte sicher landen,wir konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Fahrzeug überschlug sich 01.05.2020 - Ein PKW kam auf der Landstraße von der Fahrbahn ab und blieb kopfüber im Straßengraben liegen. Nach Eintreffen am Einsatzort konnten wir schnell Entwarnung geben, der Fahrer hatte sich bereits eigenständig aus dem Unfallfahrzeug befreit. Wir sperrten die Straße ab und stellten den Brandschutz sicher.

Feuer mit Menschenleben in Gefahr 21.04.2020 - Wir wurden zu einem Feuer nach Lübeck gerufen. Bereits kurze Zeit nach dem Verlassen des Gerätehauses wurde unsere Alarmfahrt von der Einsatzleitstelle abgebrochen. Wir wurden vor Ort nicht mehr benötigt.

Schilfbrand am Kanal 13.04.2020 - Zwischen der Lübecker Straße und dem Elbe-Lübeck-Kanal brannte auf ca. 300qm eine Schilffläche. Das Gelände war nicht mit Fahrzeugen zu erreichen, so dass anfangs mit Feuerpatschen das Feuer ausgeschlagen und später mit der zeitaufwändig aufgebauten Wasserversorgung das restliche Feuer und Glutnester gelöscht wurde.

Piepender Rauchwarnmelder 13.04.2020 - In der Nacht zum Ostermontag wurde ein Nachbar auf einen piependen Rauchwarnmelder aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr.

Rauchentwicklung aus einem Baucontainer 08.04.2020 - In Lübeck war eine Rauchentwicklung aus einem Baucontainer gemeldet worden. Da auf dem Container ein Gefahrensymbol angebracht war, wurde vorsorglich der Gefahrgutzug mitalarmiert. Für uns bescherte der Einsatz eine kurze Bereitstellung im Gerätehaus.

Unglück im Gleisbett 26.03.2020 - Wir wurden zu einem Unglück im Gleisbett gerufen. Wir fuhren mit drei Fahrzeugen in den Bereitstellungsraum an der Ratzeburger Allee und waren dort abrufbereit. Zum Einsatz kamen wir nicht mehr.