Datum:
14. Januar 2014

Alarmzeit: 19:29 Uhr – 20:32 Uhr

Alarmierungsart:
Digitaler Melde-Empfänger (DME)

Einsatzstichwort:
Schornsteinbrand

Im Einsatz:

TLF 16/25 mit 6 Einsatzkräften davon 6 PA-Träger
HLF 16/12 mit 8 Einsatzkräften davon 5 PA-Träger
4 Einsatzkräfte im Gerätehaus zbV

Ereignis:
Passanten fiel ein Funkenflug aus einem Schornstein von einem Einfamilienhaus auf. Zur selben zeit trafen sich gerade Kameraden zur Vorstandssitzung im Gerätehaus, woraufhin diese zur Kontrolle vorbeischauten und einen Schornsteinbrand bestätigen konnten. Bis zum Eintreffen der Drehleiter von der Berufsfeuerwehr wurden die Revisionsklappen, sowie der Verlauf des Schornsteines kontrolliert und beobachtet.
Aus dem Korb der Drehleiter wurde dann der Schornstein gefegt. Der Schornsteinfeger kam kurze Zeit später ebenfalls zum Einsatzort.